In 2020 unter Corona Limitation

In 2020 unter Corona Limitation – RVR freut sich auf herausfordernde Drei Länder Challenge

 

Es wurde gehofft bis auf die letzte Minute, die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren – dennoch musste die 48. Drei-Länder-Challenge, welche traditionell an dem Fronleichnam Wochenende auf der Anlage des Reitvereins Haiger-Rodenbach e.V. stattfindet, kurzfristig abgesagt werden.
Mit den unmittelbar darauf umgesetzten Lockerungen ist es dem Reitverein Haiger-Rodenbach e.V. nun möglich, an den kommenden zwei Wochenenden unter speziellen Corona-Auflagen das geplante Traditionsturnier in abgewandelter Form stattfinden zu lassen. Eine besondere Herausforderung, die sich der Reitverein Haiger-Rodenbach e.V. mit vereinten Kräften mittels seiner Mitglieder und Helfer nun stellt. Neben der Einhaltung des erforderlichen Hygienekonzepts ist auch eine besondere Einlasskontrolle vorzunehmen. Es muss sichergestellt sein, dass die Veranstaltung gemäß der aktuellen Corona-Auflagen abgehandelt wird.

 

Das bisherige Nennungsergebnis hat dem Verein nochmals darin bestätigt, auch zu solchen außergewöhnlichen Zeiten den Reitsport an diesen beiden Wochenenden wieder etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Dies überregionale, traditionsreiche Reitturnier liefert auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm, welches sich aufgrund der Auflagen allerdings nur auf Teilnehmer konzentrieren darf – Zuschauer sind in diesem Jahr leider nicht gestattet.

 

Den Anfang am kommenden Wochenende machen die Springreiter – sowohl am Samstag als auch am Sonntag erfolgen Prüfungen bis zur schweren Klasse. An dem Auftaktwochenende wird das Programm mit einer Punktespringprüfung der Klasse S abgeschlossen.

Die geplante Programmneuerung dieses Jahres kann an dem darauffolgenden Dressurwochenende trotz der besonderen Auflagen umgesetzt werden. Hier findet der Dressursport bis zur schweren Klasse unter anderem auf dem großen Platz der Anlage statt. Ebenfalls sind Qualifikationsprüfungen des Hessischen Jungendchampionats der G&G Reitsport GmbH zur Nachwuchsförderung in dem Programm enthalten. Eine Dressurprüfung der Klasse S schließt die Veranstaltungsreihe am Sonntag des ersten Juli-Wochenendes ab.

 

Leider kann in diesem Jahr kein Rahmenprogramm wie die Reiterparty oder ein Jump&Drive stattfinden – auch die gewohnten Siegerehrungen werden nicht umgesetzt. Dies führt zu einer Situation, die sehr von dem bisher bekannten Turnierablauf abweicht. Dennoch nimmt sich der Reitverein Haiger-Rodenbach e.V. dieser Herausforderung an, bedankt sich bei allen Unterstützern, den verwaltenden Stellen, den angemeldeten Teilnehmern sowie seinen Mitgliedern und Helfern und hofft auf eine erfolgreiche Reitsportveranstaltung unter freiem Himmel, zwar ohne Zuschauer aber dennoch bei gutem Wetter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.