Die Corona-Edition für die Jüngsten – RVR freut sich auf Jungendturniertag

In 2020 ist bisher vieles anders gewesen – auch der Reitverein Haiger-Rodenbach e.V. konnte die 48. Drei-Länder-Challenge traditionell an dem Fronleichnams Wochenende nicht stattfinden lassen. Aufgrund der Lockerungen konnten unter speziellen Auflagen bereits an zwei Wochenenden Reiterinnen und Reitern die Möglichkeit gegeben werden, sowohl im Springen als auch der Dressur an Wettbewerben bis zum Spitzenniveau teilzunehmen.

Um dem Programm des Traditionsturnieres treu zu blieben, widmet sich der kommende Sonntag ausschließlich den jungen Nachwuchsreiterinnen und –reitern.

Natürlich findet dieser WBO Tag ebenfalls unter der bereits praktizierten Auflagen statt. Der Reitverein Haiger-Rodenbach e.V. hat abermals seiner Mitglieder und Helfer mobilisieren können, diese Herausforderungen ebenfalls anzunehmen. Neben der Einhaltung des erforderlichen Hygienekonzepts wird auch eine besondere Einlasskontrolle vorgenommen. Es muss sichergestellt sein, dass die Veranstaltung unter Beachtung der aktuellen Corona-Auflagen durchgeführt wird.

Dass es gerade in diesen ungewöhnlichen Zeiten wichtig und notwendig ist,auch dem Nachwuchs eine Chance zu geben, sich in Reitsportwettbewerben messen zu können, zeigt das bisherige Nennungsergebnis. Dieser Sonntag liefert ein Programm mit einem ausschließlichen Fokus auf die Jüngsten. Aufgrund der Auflagen sind an diesem Sonntag neben den Teilnehmern nur ausgewählte Begleitpersonen zugelassen.

Den Anfang am kommenden Sonntag starten die jungen Dressurreiter vormittags –das Programm .Danach folgen die Reiterwettbewerbe und der Führzügelwettbewerb für die Kleinsten. Der Nachmittag widmet sich den jungen Springreitern. Hier sind Springreiter- und Stilspring- Wettbewerbe auf dem Programm. Eine Standard-Spring Wettbewerb schließt die außergewöhnliche Form der Veranstaltungsreihe final in 2020 ab.

 

Leider können auch an diesem Sonntag die gewohnten Siegerehrungen nicht stattfinden Damit die kleinen Nachwuchsreitern dennoch auf Ihre Kosten kommen, haben viele Sponsoren es ermöglicht, Ihnen einen Ehrenpreis als Anerkennung für Ihre Erfolge aushändigen zu können.

Der Reitverein Haiger-Rodenbach e.V. bedankt sich bei allen Unterstützern, den verwaltenden Stellen, den gemeldeten Nachwuchsreitern sowie seinen Mitgliedern und Helfern. Auf der vereinseigenen Anlage wird bereits fleißig geübt, so dass sich alle auf einen erfolgreichen Reitsporttag unter freiem Himmel, bei gutem Wetter und vor allem jeder Menge Spaß freuen können.


Bereits in 2019 mit Feuer und Flamme dabei – Lilli Benschus als erfolgreiche Teilnehmerin geht auch in diesem Jahr wieder an den Start.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.